Abschaltung des CSD-Dienstes zum 31.12.2020

Mehrere Netzbetreiber schalten den CSD-Dienst zum Jahresende 2020 ab!

Mehrere Mobilfunknetzbetreiber, u.a. die Telekom und Vodafone, stellen zum 31.12.2020 den CSD-Dienst ein. Mit CSD erfolgt u.a. seit den 90er Jahren die Übertragung von Alarmmeldungen über GSM. 

Mit Abschaltung des Dienstes ist bei betroffenen Übertragungsgeräten keine Meldungsübertragung über diesen Datenweg mehr möglich. Alternativ steht der Datenweg GPRS zur Verfügung, um Meldungen per Mobilfunk an die WAB-Leitstelle zu übertragen. Von der Abschaltung Betroffene sollten sich mit ihrer Errichterfirma in Verbindung setzen, damit zeitnah eine Lösung für eine ununterbrochene Datenüberagung eingerichtet werden kann.

Für Rückfragen stehen unsere Kundenberater gerne zur Verfügung.